Was für Leute

Dina Salmann

Mit dem Natürlichen Lernen beschäftige ich mich seit 3 Jahren. Nachdem ich die Mathe-Module kennengelernt und miterleben durfte, ist die Begeisterung auch in mir entfacht. Anschließend habe ich die Module 1-4 nach dem Lais-Konzept besucht und leite nun selbst die Module 3 und 4 an. Zusätzlich kümmere ich mich um das Organisatorische in unserer Gruppe. Mein Ziel ist das Natürliche Lernen weiter bekannt zu machen und mich dabei persönlich weiter zu entwickeln. Ich möchte mit Menschen arbeiten und die Begeisterung weitergeben, die ich selbst erleben durfte. Ich interessiere mich für Heilkräuter, für alternative Medizin und Heilmethoden sowie für die Erweiterung unserer Fähigkeiten und die Entwicklung unseres Bewusstseins. Mein Ziel ist eine friedvolle und harmonische Welt, in der jeder seine Bestimmung, seinen Seelenplan leben darf. Ich möchte helfen unsere Welt zum guten, konstruktiven, schöpferischen Prinzip zu wandeln. Dazu ist das Natürliche Lernen bestens geeignet.

Tobias Hoffmann

Seit 10 Jahren habe ich angefangen die Welt zu hinterfragen, Kurse und Seminare besucht, bin ins Mann sein initiiert worden, habe mit Menschen geredet, Länder bereist und durfte 5 Monate an der LAIS-Schule in Klagenfurt mich als Lernbegleiter erfahren, sowie das Mentoring von Dieter Graf-Neureither besuchen (https://www.mentorenschule.at/). Die Erfahrung gab mir Zutrauen, Mut und Lebensfreude. Nun leite ich voller Begeisterung Gruppen durch Mentoring Themen, Mathematik-Seminare, Natürlich Lernen Module und „the next step“ Treffen. 

Christine

Mich beschäftigt schon länger das Thema „lebenslanges Lernen“, weil ich nie aufhöre, dazu zu lernen. So fühlte ich mich nach meinem Studium noch unwissender als zuvor, weil ich jetzt noch genauer wußte, was es so alles an Wissen auf der Welt gibt, wovon ich nur einen winzigen Teil überhaupt kenne. Inzwischen konzentriere ich mich allerdings mehr darauf, welches Wissen wirklich wichtig ist und warum. Wir leben in einer „Wissensgesellschaft“, aber bringt uns das als Einzelne und vor allem als Menschheit wirklich voran? Was brauchen wir für Kenntnisse, um gut zu uns selbst, zu unserem Nächsten und zu unserer Erde zu sein? Was macht uns wirklich glücklich?

 

Menü schließen